Logo Cash LV 0800 589 50 48
Kostenfrei aus dem deutschen Festnetz
und allen deutschen Mobilfunknetzen.
Mo bis Do 08:00-17:00 - Fr 08:00 - 14:00

Häufige Fragen (FAQ)

Lebensversicherung / Bausparvertrag verkaufen?

Zahlreiche Vorteile sprechen für den Verkauf einer Lebensversicherung. Sie sind sich nicht sicher ob Sie Ihren Versicherungsvertag lieber doch weiterführen sollen. Wir möchten Ihnen bei Ihrer Entscheidung helfen und bieten Ihnen hier mit den häufigsten Fragen und Antworten zum Thema Lebensversicherung verkaufen, genauso aber auch zum Thema Bausparvertrag verkaufen eine Hilfestellung dazu. Möchten Sie mit einem kompetenten Berater unseres Teams sprechen. Dann fordern Sie hier doch einfach - natürlich völlig unverbindlich - ein Beratungsgespräch an. Wir rufen Sie gerne zurück.

Fragen zum Verkauf einer Lebensversicherung oder eines Bausparvertrages

Welche Voraussetzungen muss mein Vertrag für einen Verkauf erfüllen?

Wo liegt der Vorteil beim Verkauf an die PACTA Invest GmbH?

Welche Unterlagen benötigt die PACTA Invest zur Abwicklung?

Wie lange dauert es, bis ich das Geld auf meinem Konto habe?

Bekomme ich ein unverbindliches Angebot von der PACTA Invest GmbH?

Welche Verträge kann ich an PACTA Invest GmbH verkaufen?

Welche Verträge kann ich nicht an PACTA Invest GmbH verkaufen?

Wie hoch ist der Kaufpreis den die PACTA Invest an mich ausbezahlt?

Warum muss ich eine Abwicklungspauschale bezahlen?

Wird der Kaufpreis komplett überwiesen?

Ich möchte mehrere Verträge verkaufen. Muss ich für jeden Vertrag einen Kaufvertrag ausfüllen?

Muss ich für jeden Vertrag die Abwicklungspauschale bezahlen?

Wie Sie schnell und unkompliziert an das Geld aus dem Verkauf Ihrer fondsgebundenen Lebensversicherung kommen

Von welchen Gesellschaften kann die PACTA Invest GmbH Verträge ankaufen?

Kann ich meine österreichische Lebensversicherung an cash-lv.de verkaufen?

Ist es sinnvoll eine Lebensversicherung mit einem Rückkaufswert von unter 10.000,00 Euro zu verkaufen?

Ist es möglich eine Risiko-Lebensversicherung zu verkaufen?



Welche Voraussetzungen muss mein Vertrag für einen Verkauf erfüllen?

Für den Verkauf einer Lebensversicherung oder eines Bausparvertrages sollte der Rückkaufswert bzw. das Guthaben mindestens 1.000,- € betragen und bei einer deutschen oder österreichischen Versicherung oder Bausparkasse abgeschlossen sein. Selbstverständlich wickeln wir auch Verträge mit niedrigeren Rückkaufwerten für Sie ab. Bei diesen Klein- oder Kleinstverträgen sollten Sie sich allerdings vor einem Verkauf mit der Frage auseinandersetzen, ob dieser wirklich Sinn macht. Sie können sich diesbezüglich selbstverständlich gerne direkt an uns wenden.


Wo liegt der Vorteil beim Verkauf an die PACTA Invest GmbH?

Durch den Verkauf Ihrer Lebensversicherung oder Ihres Bausparvertrages an uns können Sie -unabhängig von Kündigungsfristen- schnell und unkompliziert über den Kaufpreis verfügen. Sie schaffen dadurch schnelle Liquidität und die entsprechenden finanziellen Freiräume. Mit unserer Auszahlungsgarantie können Sie die frei werden Geldbeträge verlässlich disponieren. Mit unserer langjährigen Erfahrung am Zweitmarkt für Lebensversicherungen sind wir in der Lage die Rückkaufswerte nach den Grundsätzen der BGH-Rechtsprechung zu überprüfen. Bei fehlerhafter Berechnung der Rückkaufswerte seitens der Versicherungsgesellschaften konnten wir häufig nicht unerhebliche Nachzahlungen für unsere Kunden erreichen.

Vorteile des Policen- und Bausparvertragsankaufs an die PACTA Invest in der Übersicht:
  • Ankaufsgarantie* für alle deutschen und österreichischen Versicherungsgesellschaften und Bausparkassen
  • Auszahlungsgarantie spätestens am 18. Tag nach Erhalt der vollständigen Unterlagen
  • Überprüfung der Rückkaufswerte nach geltender BGH-Rechtsprechung -> dadurch häufig Mehrerlöse
  • Vorfinanzierung der Kaufpreise
  • Ankauf ausländischer Policen nach Einzelprüfung
  • Kostenloser Versicherungsschutz im Todesfall, falls PACTA Invest die Police fortführt
  • Keine Anlageberatung oder Produktempfehlung durch die PACTA Invest
  • Stressfreier Ausstieg aus unrentablen Altverträgen: keine lästigen Anrufe oder Briefe
  • Schnelle und diskrete Geldbeschaffung für Neuanlagen oder für die Überbrückung von temporären finanziellen Engpässen
  • Auszahlung des gesamten Kaufpreises zur freien Verfügung
  • Günstiger als ein Dispositions-Kredit
  • Meist sogar günstiger als ein Policen-Darlehen
*Bis auf Weiteres können Verträge der Nürnberger Versicherungsgruppe nicht angekauft werden.

Welche Unterlagen benötigt die PACTA Invest zur Abwicklung?

Für eine schnelle und zügige Abwicklung des Policenankaufs bzw. Bausparvertragsankaufs benötigen wir folgende Unterlagen:

Bei allen Ankaufsvorgängen:

  • Vollständig ausgefüllten Kaufvertrag mit Abtretungserklärung
  • Kopie des Personalausweises
Bei Versicherungsverträgen zusätzlich:
  • Originalpolice oder Ersatzpolice
  • Letzte Standmitteilung (jährliche Überschussmitteilung)
Bei Bausparverträgen zusätzlich:
  • Kontoauszug
Sollte die Originalpolice nicht mehr vorliegen, können wir den Vertrag unter bestimmten Voraussetzungen auch mit einer Verlusterklärung abwickeln. Wir weisen allerdings darauf hin, dass in diesem Fall eine Auszahlung innerhalb von 18 Tagen nicht garantiert werden kann. Bei Riesterverträgen und Unfallversicherungen mit Prämienrückgewähr benötigen wir zusätzlich eine Inkassovollmacht (Abwicklungsauftrag). Auch bei diesen Verträgen kann eine Auszahlung innerhalb von 18 Tagen nicht zugesichert werden.


Wie lange dauert es, bis ich das Geld auf meinem Konto habe?

Sie erhalten den Kaufpreis sofort, wenn die Gesellschaft die Abtretung Ihres Vertrages an uns bestätigt hat, spätestens aber nach 18 Tagen.

Diese schnelle Auszahlung ist ein wichtiger Vorteil im Vergleich zu anderen Formen der Liquiditätsbeschaffung. Des Weiteren wird keine SCHUFA-Auskunft gezogen. Im Vergleich zu einem Konsumentenkredit oder Policendarlehen entfallen die Zinszahlungen, was zu einer Entlastung der Haushaltskasse führt. Auch eine aufwändige Überprüfung der Einkommensverhältnisse (Bonitätsprüfung) zwecks Bedienbarkeit von Kreditverpflichtungen entfällt. Durch dieses einfache Procedere kann schon in der Abschlussphase viel Zeit gespart werden.


Bekomme ich ein unverbindliches Angebot von der PACTA Invest GmbH?

Aufgrund unseres standardisierten Ankaufsverfahrens ist ein Angebot grundsätzlich nicht notwendig, da der Kaufpreis in Abhängigkeit von der Höhe des Rückkaufswertes bzw. Bausparguthabens eindeutig festgelegt ist. Mit dem Kaufvertragsformular bieten sie uns an, den Vertrag zu unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen zu verkaufen. Diese regeln die Ankaufsmodalitäten und auch die Höhe des Kaufpreises.

Durch unsere Ankaufsgarantie* wissen Sie zudem sicher, dass wir Ihren Vertrag ankaufen werden. Unser Ziel ist eine schnelle Liquiditätsbeschaffung und möglichst schnelle Auszahlung des Kaufpreises. Aus diesem Grund haben wir versucht die Bearbeitungszeiten und Abläufe in allen Phasen des Verkaufsprozesses zu verkürzen. Selbstverständlich können sie sich jederzeit gerne an uns wenden und die Hilfe unseres Beratungsteams in Anspruch nehmen.

*Bis auf Weiteres können Verträge der Nürnberger Versicherungsgruppe nicht angekauft werden.

Welche Verträge kann ich an PACTA Invest GmbH verkaufen?

Wir kaufen Verträge von deutschen und österreichischen Lebensversicherern. Policen von ausländischen Versicherern, die in Deutschland verkauft werden können wir nach Einzelprüfung annehmen. Selbstverständlich nehmen wir Bausparverträge von allen deutschen Bausparkassen, d.h. von den Landesbausparkassen (LBS) und natürlich auch von den privaten Bausparkassen. Gleiches gilt für Bausparverträge der österreichischen Anbieter.

  • Kapitallebensversicherungen
  • Private Rentenversicherungen
  • Fondsgebundene Lebensversicherungen
  • Fondsgebundene Rentenversicherungen
  • Bausparverträge
  • Unfallversicherungen mit Prämienrückgewähr
  • Riesterverträge

Welche Verträge kann ich nicht an PACTA Invest GmbH verkaufen?

Unser Geschäftsmodell ist auf den Ankauf von Lebens- und Rentenversicherungen, auf Bausparverträge und auf Unfallversicherungen mit Prämienrückgewähr ausgerichtet. Sonderformen wie Sterbegeldversicherungen, Aussteuerversicherungen oder Ausbildungsversicherungen sind Abwandlungen der Lebensversicherung, um bestimmten Lebensrisiken besser gerecht zu werden. Grundsätzlich gilt: Die Verträge müssen einen Rückkaufswert aufweisen, sie müssen in einem überschaubaren Zeitraum gekündigt werden können und sie sollten ohne Zustimmung der Versicherungsgesellschaft abtretbar sein. Unter diesem Gesichtspunkt können folgende Verträge nicht angekauft werden:

  • (Ehemalige) Direktversicherungen
  • Rürup-Verträge
  • Risikolebensversicherungen
  • Anteile an geschlossenen Fonds
  • Aktienfonds
  • Sachwertdepots
  • Goldsparpläne
  • Sparbücher und Sparbriefe
  • Rentenfonds
  • Unfallversicherungen
  • Hausratversicherungen
  • Pflegeversicherungen
  • Haftpflichtversicherungen
  • etc.etc

Diese Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.


Wie hoch ist der Kaufpreis den die PACTA Invest an mich ausbezahlt?

Der von uns zu bezahlende Kaufpreis beträgt 94,5 % des von Ihrer Versicherung bzw. Bausparkasse bestätigten Rückkaufswertes (oder Guthabens), sofern dieser mindestens 10.000,00 Euro beträgt. Liegt dieser unter 10.000,00 Euro, so zahlen wir einen Kaufpreis in Höhe von 92,5 %. Der Mindesteinbehalt beträgt 295,00 Euro, allerdings bei Verträgen unter 1.000,00 Euro nur 195,00 Euro und bei Verträgen unter 500,00 Euro nur noch 95,00 Euro.

Der Kaufpreis liegt damit grundsätzlich unter dem von der vertragsführenden Gesellschaft bestätigten Rückkaufswert. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass wir den Kaufpreis vorfinanzieren, da wir unabhängig von Kündigungsfristen auszahlen. Sie bekommen ihr Geld damit i.d.R. schneller und einfacher als wenn sie selbst die Kündigung aussprechen. Durch unsere intensive Nachbearbeitung und Nachverfolgung der BGH-Urteile, die die Lebensversicherer in den letzten Jahren kassiert haben, konnten wir häufig erhebliche Mehrerlöse für unsere Kunden realisieren. Die sehr zögerliche Umsetzung der höchst richterlichen Rechtsprechung durch diverse Lebensversicherungen können sie auf der Homepage der Verbraucherzentrale Hamburg nachlesen.


Warum muss ich eine Abwicklungspauschale bezahlen?

Die Abwicklungspauschale beim Verkauf Ihrer Lebensversicherung oder Bausparvertrag ist das Entgelt für unsere Dienstleistung. Diese muss nicht vorab bezahlt werden, sondern wird bei Auszahlung des Kaufpreises für Ihren Vertrag berechnet. Mit den Gebühren müssen wir den von uns betriebenen Aufwand abdecken. Dazu gehört in erster Linie die Vorfinanzierung des Kaufpreises, die Kosten für Anwälte zur Durchsetzung Ihrer Verbraucherrechte und natürlich unsere Personal- und Sachaufwendungen.

Weil wir Ihnen den Kaufpreis vorfinanzieren erhalten Sie Ihr Geld, unabhängig von irgendwelchen Kündigungsfristen, spätestens nach 18 Tagen. Hat Ihr Vertrag z.B. eine Kündigungsfrist von 3 Monaten, so müssen wir den Vertag weiterführen, Sie haben aber bereits Ihr Geld erhalten. Des Weiteren übernehmen wir die komplette Abwicklung und den Schriftverkehr mit den Gesellschaften für sie. Die Abwicklungsgebühr ist also eine Mischung aus einer Service-Pauschale und einem Vorfinanzierungs-Zins, wobei dieser Zinssatz deutlich unter dem eines Ratenkredites liegt.


Wird der Kaufpreis komplett überwiesen?

Der Kaufpreis für Ihre Police oder Ihren Bausparvertrag wird von uns in einer Summe überwiesen. Die Zahlung des Kaufpreises in einer Summe ist ein wichtiges Qualitätskriterium, das der BVZL (Bundesverband Vermögensanlagen im Zweitmarkt Lebensversicherungen e.V.) für seriöse Anbieter im Zweitmarkt für Lebensversicherungen nennt. Es gibt auf dem Markt nach wie vor Anbieter, die Kaufpreise weit über dem Rückkaufswert versprechen, die Zahlung aber in Raten auf bis zu zehn Jahre strecken wollen. Meist verbirgt sich hinter solchen Angeboten ein verbotenes Einlagengeschäft, oft verbunden mit Schneeballsystemen. Ein genauer Blick in die Vertragsbedingungen und ihr gesunder Menschenverstand helfen Ihnen seriöse und ökonomisch machbare Angebote von unseriösen zu unterscheiden. Auch die Homepage der BAFIN (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungs¬aufsicht) kann als wichtige Quelle für die Beurteilung derartiger Angebote dienen.

Die Überweisung des Kaufpreises für Ihre Lebens- oder Rentenversicherung bzw. Ihren Bausparvertrag erfolgt auf die von Ihnen vorgegebene Kontoverbindung, bei Bedarf auch in bar.


Ich möchte mehrere Verträge verkaufen. Muss ich für jeden Vertrag einen Kaufvertrag ausfüllen?

Für unser standardisiertes Ankaufsverfahren, benötigen wir beim Verkauf Ihrer Lebensversicherung oder Ihres Bausparvertrages neben dem Kaufvertragsangebot auch eine Abtretungserklärung. Die Abtretung dient uns als Sicherheit damit wir den Kaufpreis vorfinanzieren können. Nach Erhalt der Abtretungserklärung senden wir diese an die Versicherungsgesellschaft oder an die Bausparkasse. Damit ist die Lebensversicherung bzw. der Bausparvertrag zu unseren Gunsten gesperrt und wir können mit dem Kaufpreis in Vorleistung gehen. Beim Verkauf von mehreren Verträgen sind meist unterschiedliche Lebensversicherer (Bausparkassen) involviert. Enthielte die Abtretungserklärung auch Daten anderer Gesellschaften dann wären wichtige Grundsätze des Datenschutzes verletzt. Aus diesen Gründen brauchen wir für jeden Vertrag der an uns verkauft werden soll, einen eigenen Kaufvertrag mit separater Abtretungserklärung.


Muss ich für jeden Vertrag die Abwicklungspauschale bezahlen?

Wenn Sie mehrere Bausparverträge oder Policen an uns verkaufen wollen, müssen Sie grundsätzlich auch für jeden Vertrag die Abwicklungspauschale bezahlen. Im Endeffekt verhält es sich wie beim Autokauf: wenn Sie mehrere Autos kaufen, müssen Sie auch mehrere bezahlen. Selbstverständlich können ab einer gewissen Anzahl von Verträgen (wie beim Autokauf) auch über Mengenrabatte reden.

Der Grund dafür, dass sie für jeden Vertrag eine Bearbeitungsgebühr bezahlen müssen liegt darin, dass wir jeden Ihrer Verträge separat abwickeln müssen. Es muss jede der beteiligten Versicherungsgesellschaften oder Bausparkassen extra angeschrieben werden. Fast jeder Vertrag muss auf mögliche Nachzahlungsansprüche geprüft werden (Personal- und Sachaufwand). Nicht zuletzt fällt natürlich auch die Vorfinanzierung des Kaufpreises in Gewicht.


Wie Sie schnell und unkompliziert an das Geld aus dem Verkauf Ihrer fondsgebundenen Lebensversicherung kommen

Wenn Sie eine fondsgebundene Lebensversicherung kündigen möchten, sind Kündigungsfristen einzuhalten. Kündigungen sind oftmals zum Ende des Versicherungsjahres aber bei monatlicher Beitragszahlung auch zum Ende des Folgemonats möglich. Auf jeden Fall müssen Sie mit Wartezeiten rechnen. Vielleicht ist es besser den Vertrag zu verkaufen, da Sie durch den Verkauf Ihrer fondsgebundenen Lebensversicherung schon nach 18 Tagen über frisches Geld verfügen können. Wir sind spezialisiert auf den Ankauf fondsgebundener Lebensversicherungen und zeigen Ihnen gerne neue Möglichkeiten auf, die sich durch den Verkauf Ihrer fondsgebundenen Lebensversicherung ergeben können.

Trennen Sie sich jetzt schnell und unkompliziert von Ihren unrentablen Versicherungsverträgen und verkaufen Sie Ihre Lebensversicherung an cash-lv.de!

Nutzen Sie unsere Ankauf-Garantie, um Ihre Police schnell in bares Geld umzuwandeln!


Kann ich meine österreichische Lebensversicherung an cash-lv.de verkaufen?

Ja, wir kaufen schon seit vielen Jahren auch österreichische Lebensversicherungen. Der Ablauf ist der gleiche wie bei deutschen Verträgen. Nach Einreichung aller Unterlagen wickeln wir mit der Versicherungsgesellschaft in Österreich den Verkauf ab und zahlen Ihnen spätestens nach 18 Tagen den Kaufpreis aus. Das ist unser Garantieversprechen.

Sie haben noch Fragen, speziell zum Verkauf Ihrer österreichischen Police?
Dann hilft Ihnen unser Beratungsteam gerne weiter. Nehmen Sie doch einfach hier Kontakt auf. Unsere Mitarbeiter beantworten Ihnen alle Fragen rund um das Thema Verkauf einer Lebensversicherung.


Ist es sinnvoll eine Lebensversicherung mit einem Rückkaufswert von unter 10.000,00 Euro zu verkaufen?

Natürlich kommt es immer auf die genauen Umstände an um diese Frage seriös zu beantworten. Bei einem dringenden Liquiditätsbedarf stellt sich die Frage: „Wie schnell und unkompliziert komme ich an Geld, um meinen Verpflichtungen nachzukommen.“ Als Alternative besteht oftmals nur die Möglichkeit eines Konsumentenkredites, eines Policendarlehens oder eines Verwandtendarlehens. Zur Deckung des Liquiditätsbedarfs kann man selbstverständlich auch Lebensversicherungen mit Rückkaufswerten unter EUR 10.000,00 verkaufen. Viele Ankäufer am Zweitmarkt für Lebensversicherungen lehnen Ankäufe von Policen, deren Rückkaufswert unter EUR 10.000,00 liegt ab.

Wir kaufen Ihre Lebensversicherung ab einem Rückkaufswert von mindestens 1.000,00 Euro - garantiert. Unsere Gebührenstruktur ist darauf ausgelegt das auch Verträge mit einem geringen Rückkaufswert zu einem fairen Kaufpreis zu veräußern sind.

Geringe Gebühren, absolute Transparenz und eine garantiert schnelle Abwicklung (Auszahlung des Kaufpreises spätestens am 18. Tag nach Einreichung aller Unterlagen) sind nur die wichtigsten Gründe Ihre Lebensversicherung an cash-lv.de zu verkaufen.


Ist es möglich eine Risiko-Lebensversicherung zu verkaufen?

Nein. Eine Risiko-Lebensversicherung hat keinen angesparten Wert wie eine kapitalbildende Lebensversicherung. Daher gibt es hier nichts zu verkaufen. Bei finanziellen Engpässen ist es möglich die Risiko-Lebensversicherung beitragsfrei stellen zu lassen ohne, dass man gleich den Versicherungsschutz verliert. Auch ist eine Kündigung möglich aber meist mit Wartezeiten und Kosten verbunden. Daher unser Tipp: Lassen Sie sich vom Versicherungsvertreter Ihres Vertrauens genau beraten welche Möglichkeiten Sie haben. Im Falle, dass Sie eine Kapital-Lebensversicherung, eine fondsgebundene Lebensversicherung oder einen Bausparvertrag verkaufen möchten, können wir Ihnen gerne behilflich sein. Unser Beratungsteam steht Ihnen gerne zur Verfügung beim Ankauf Ihrer Versicherung.



Von welchen Gesellschaften kann die PACTA Invest GmbH Verträge ankaufen?

Im Folgenden sind die Anbieter von Lebensversicherungen, Rentenversicherungen und Bausparverträgen aufgelistet, von denen wir grundsätzlich Verträge ankaufen können. Die Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sollte die Gesellschaft, deren Vertrag sie uns anbieten wollen, nicht in der Auflistung enthalten sein, dann bitten wir um eine kurze Kontaktaufnahme. Bitte beachten sie auch, dass durch Fusionen und Übernahmen neue Unternehmensnamen entstehen können, die hier nicht aufgelistet sind.



Lebensversicherungsverträge, die von der PACTA Invest angekauft werden
  • AachenMünchener Lebensversicherung AG
  • Allianz Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft
  • ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit
  • ARAG Lebensversicherungs-AG
  • ASPECTA Lebensversicherungs-AG
  • ASSTEL Lebensversicherung
  • AXA Lebensversicherung AG
  • Barmenia Lebensversicherung a.G.
  • Basler Lebensversicherungs-Gesellschaft
  • BAYERISCHE BEAMTEN Lebensversicherung a.G.
  • Bayern-Versicherung Lebensversicherung Aktiengesellschaft
  • Berlinische Lebensversicherung Aktiengesellschaft
  • BHW Lebensversicherung AG
  • Canada Life Assurance Europe Limited, Niederlassung Deutschland
  • CiV Lebensversicherung AG
  • Concordia Lebensversicherungs-AG
  • Condor Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft
  • Continentale Lebensversicherung a.G.
  • COSMOS Lebensversicherungs- Aktiengesellschaft
  • DBV-Winterthur Lebensversicherung AG
  • Debeka Lebensversicherungsverein auf Gegenseitigkeit
  • Delta Direkt Lebensversicherung AG München
  • Deutsche Ärzte-Versicherung Aktiengesellschaft
  • Deutsche Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft (DLVAG)
  • DEUTSCHER HEROLD Lebensversicherung Aktiengesellschaft
  • Deutscher Ring Lebensversicherungs-AG
  • DEVK Allgemeine Lebensversicherungs-AG
  • DEVK Deutsche Eisenbahn Versicherungs AG
  • Dialog Lebensversicherungs-AG
  • DIREKTE LEBEN Versicherung AG
  • ERGO Lebensversicherung AG
  • EUROPA Lebensversicherung Aktiengesellschaft
  • FAMILIENFÜRSORGE Lebensversicherung AG im Raum der Kirchen
  • Familienschutz Lebensversicherung AG
  • Generali Lebensversicherung AG
  • Gerling-Konzern Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft
  • Gothaer Lebensversicherung AG
  • Hamburg-Mannheimer Versicherungs-Aktiengesellschaft
  • Hamburgische Lebensversicherung Aktiengesellschaft
  • Hannoversche Lebensversicherung AG
  • HanseMerkur Lebensversicherung AG
  • HDI Lebensversicherung AG
  • Heidelberger Lebensversicherung Aktiengesellschaft
  • Helvetia schweizerische Lebensversicherungs- AG
  • HUK-COBURG Lebensversicherungs AG
  • Ideal Lebensversicherung a.G.
  • Iduna Vereinigte Lebensversicherung a.G. für Handel, Handwerk und Gewerbe
  • INTER Lebensversicherung a.G.
  • InterRisk Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft
  • Itzehoer Lebensversicherungs-AG
  • Karlsruher Lebensversicherung Aktiengesellschaft
  • KarstadtQuelle Lebensversicherung AG
  • Landeslebenshilfe V.V.a.G.
  • LV 1871 Lebensversicherung von 1871 auf Gegenseitigkeit München
  • LVM Lebensversicherungs-AG
  • Mecklenburgische Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft
  • MLP Lebensversicherung Aktiengesellschaft
  • MÜNCHENER VEREIN Lebensversicherung a.G.
  • Neckermann Lebensversicherung AG
  • Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG
  • neue leben Lebensversicherung AG
  • oeco capital Lebensversicherung-Aktiengesellschaft
  • Öffentliche Lebensversicherung Berlin-Brandenburg
  • Öffentliche Lebensversicherung Braunschweig
  • Öffentliche Lebensversicherung Sachsen-Anhalt
  • Öffentliche Lebensversicherungsanstalt Oldenburg
  • PB Lebensversicherung AG
  • PLUS Lebensversicherungs AG
  • Protektor Lebensversicherungs-AG Hannover
  • Provinzial Lebensversicherung Hannover
  • Provinzial NordWest Lebensversicherung Aktiengesellschaft
  • Provinzial Rheinland Lebensversicherung AG
  • R+V Lebensversicherung a.G.
  • R+V Lebensversicherung AG
  • R+V Luxembourg Lebensversicherung S.A.
  • RheinLand Lebensversicherungs- AG
  • SAARLAND Lebensversicherung AG
  • Schweizerische Lebensversicherungs- und Rentenanstalt
  • Schwestern-Versicherungsverein vom Roten Kreuz in Deutschland a.G.
  • SECURITAS Lebensversicherung AG
  • Skandia Lebensversicherung Aktiengesellschaft
  • Sparkassen-Versicherung Sachsen Lebensversicherung AG (SLS)
  • Standard Life Versicherung Zweigniederlassung für Deutschland
  • Stuttgarter Lebensversicherung a.G.
  • Süddeutsche Lebensversicherung a.G.
  • SV Sparkassenversicherung Holding AG
  • Uelzener Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft.
  • UniVersa Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit
  • Vereinigte Postversicherung VVaG
  • VHV Lebensversicherung AG
  • VICTORIA Lebensversicherung AG
  • Volksfürsorge Deutsche Lebensversicherung AG
  • VOLKSWOHL-BUND Lebensversicherung a.G.
  • VORSORGE Lebensversicherung-AG
  • VPV Lebensversicherung-AG
  • Westfälische Provinzial Lebensversicherung Aktiengesellschaft
  • WGV-Schwäbische Lebensversicherung AG
  • WWK Lebensversicherung a.G.
  • Württembergische Lebensversicherung AG
  • Zürich Lebensversicherungsgesellschaft

    Bausparverträge, die von der PACTA Invest angekauft werden

  • LBS Bayerische Landesbausparkasse
  • LBS Norddeutsche Landesbausparkasse Berlin – Hannover
  • LBS Hessen-Thüringen
  • LBS Bausparkasse Schleswig-Holstein-Hamburg AG
  • LBS Landesbausparkasse Rheinland-Pfalz
  • LBS Westdeutsche Landesbausparkasse
  • LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG
  • LBS Landesbausparkasse Saar
  • LBS Landesbausparkasse Baden-Württemberg
  • Aachener Bausparkasse AG
  • Alte Leipziger Bauspar AG
  • Bausparkasse Mainz AG
  • Bausparkasse Schwäbisch Hall AG
  • BHW Bausparkasse AG
  • BSQ Bauspar AG
  • Debeka Bausparkasse AG
  • Deutsche Bank Bauspar AG
  • Deutsche Bausparkasse Badenia AG
  • Deutscher Ring Bausparkasse AG
  • Signal Iduna Bauspar AG
  • Wüstenrot Bausparkasse AG

Jetzt anrufen Online Anfrage