Logo Cash LV 0800 589 50 48
Kostenfrei aus dem deutschen Festnetz
und allen deutschen Mobilfunknetzen.
Mo bis Do 08:00-17:00 - Fr 08:00 - 14:00

Wenn es zur Auszahlung kommt ...

In der Sendung vom 26. März 2018 gab WISO auf ZDF Tipps für Verbraucher, wie man aus einer ausbezahlten Lebensversicherung das Beste für seine künftige Altersvorsorge herausholt. Mehr dazu ...


Wer sich seine Lebensversicherung auszahlen lässt, möchte entweder gleich etwas mit dem Geld anfangen, oder aber zumindest möglichst lange im Alter etwas davon haben. Wenn man sich dazu entscheidet, das Geld anzulegen, gilt es sich zu fragen: Wie flexibel oder wie sicher möchte ich mein Geld anlegen? Zwischen risikoreich und sicher, zwischen jederzeit kündbar und langfristig angelegt gibt es verschiedenste Möglichkeiten. Wohin also mit dem Geld?

Wenn einen die gesetzliche Rente nicht über die Runden bringt ...

Im vergangenen Jahr lag die gesetzliche Durchschnittsrente eines Mannes bei 1.125 Euro und einer Frau bei 750 Euro. Ohne genau nachzurechnen darf man davon ausgehen, dass das nicht weit reichen wird. Wie man die gesetzliche Rente aufstockt, wenn man seine private Altersvorsorge in einer Summe ausbezahlt bekommen hat, zeigte ZDF Wiso in einem aktuellen Beitrag.

Tages – und Festgeld: Die Mischung macht die sichere Anlage!

Zocken oder ruhig schlafen: Gibt es auch etwas dazwischen? Banken und Versicherungen empfehlen laut WISO gern die Sofortrente als Anlagestrategie fürs Alter, doch Verbraucher­schützer raten mit Blick auf die Kosten für Verbraucher davon ab. Ein Mix aus Tagesgeld und Festgeld könnte eine Alternative sein, mit der man sein Geld lukrativer nutzt. Und zwar betrachtet man dabei die Summe, die man jährlich aus der Anlage entnehmen möchte, und legt sie auf ein ständig verfügbares Tagesgeldkonto. Der Rest geht auf ein fest verzinstes Festgeldkonto. So nutzt man von beiden Anlageformen die jeweiligen Vorteile: einmal die Flexibilität des Tagesgeldkontos, einmal die Sicherheit und Renditechancen beim Festgeld. Wichtig ist, um die maximale Rendite herauszuholen, ein kostenloses Tages- und Festgeldkonto auszuwählen. Dazu kommt die Herausforderung, bei jeder Anlage die besten Konditionen zu recherchieren und wenn nötig auch die Bank zu wechseln.

Die Lösung: Fondsauszahlplan?

Die WISO-Experten empfehlen denjenigen, die eine langfristige Anlage anstreben, einen Fondsauszahlplan. Hier ist eine durchschnittliche Rendite von 5 % drin, so kann man also merklich länger von dem ausbezahlten Geld zehren. Gleichzeitig sollte man ihn mindestens 15 Jahre laufen lassen, um mögliche Börsenverluste ausgleichen zu können, so raten die Experten. Sie weisen auch darauf hin, bei der Wahl des Anbieters auf Gebühren für Depot, An- und Verkäufe der Fonds zu achten. Sie raten außerdem davon ab, das gesamte Geld in der Form anzulegen.

Doch für viele gilt es zunächst einmal, unrentable Lebensversicherungen loszuwerden, bevor sie über neue Anlageformen nachdenken können oder möchten. Wenn dies auch Sie betrifft, dann kontaktieren Sie uns:

Wir kaufen Ihnen Ihre Lebensversicherung ab – und das zu besten Konditionen!

Wir sind für Sie da:

  • Montag – Donnerstag: 8 – 17 Uhr und Freitag: 8 –14 Uhr telefonisch unter 0800 589 50 48 (kostenlos aus dem deutschen Festnetz sowie allen deutschen Mobilfunknetzen)
  • über das Formular auf unserer Homepage cash-lv.de
  • und per Email unter info@pacta-invest.de


Wer die komplette Ausstrahlung dazu sehen möchte: In der ZFD Mediathek finden Sie die Folge WISO vom 26.03.2018 mit dem Beitrag „Ausgezahlte Lebensversicherung“.



Zurück zur Newsübersicht
Jetzt anrufen Online Anfrage