Logo Cash LV 0800 589 50 48
Kostenfrei aus dem deutschen Festnetz
und allen deutschen Mobilfunknetzen.
Mo bis Do 08:00-17:00 - Fr 08:00 - 14:00

Sparen in der heutigen Zeit? Ob sich das noch lohnt ...

Gut verzinste Verträge, deren Auszahlung sie ins Verderben stürzt: ein Alptraum für jede Versicherung. Die Lösung: Abverkauf. Und wo bleibt der Versicherte?


Was, wenn Draghis Erziehungsansatz aufgeht: Sparer bestrafen, im Extremfall sogar unmittelbar mit Strafzinsen, bis sie der miserablen Zinsen überdrüssig fleißig ihr gesamtes Geld ausgeben? Dann ist das für die Wirtschaft genau der richtige Impuls – doch auch für die Verbraucher selbst?

Wer nichts hat, kann nichts verlieren

Mit seiner expansiven Geldpolitik ist EZB-Präsident Draghi bei Sparern wie bei Banken gleichermaßen in Ungnade gefallen. Andererseits wird es einem auch schwer gemacht, etwas anderes als die allgegenwärtige „Sparen lohnt sich nicht mehr“-Stammtischweisheit anzunehmen. Doch sind tatsächlich alle Zinsen niedrig? Gibt es überhaupt „das Zinsniveau“ – oder wovon reden wir da eigentlich?

Die Deutschen: eine Sparnation am Ende ihrer Geduld

Wer sein Geld profitabel anlegt, der lässt es für sich arbeiten und profitiert so später nicht nur vom Zins, sondern auch vom Zinseszins und langfristigen Marktentwicklungen. In ihrer Geduld und Zuversicht überstrapaziert hingegen setzen viele nun ihre Ersparnisse anderweitig ein: in Immobilien, in Autos, in langgehegte Konsumträume – oder lassen es sich auf einer luxuriösen Reise gut gehen. Gleichzeitig warnen Finanzexperten davor, die kompletten Rücklagen fürs Alter aufs Spiel zu setzen. Und tatsächlich entwickelt sich die Sparquote, der Anteil des zurückgelegten Gelds, in Deutschland erstaunlich stabil: Sind wir denn nun so vorausschauend oder so konservativ? Und was sollte man mit seinem Ersparten tun, wenn nicht fest anlegen oder direkt ausgeben?

Die Möglichkeiten der Geldanlage

Zwar beläuft sich die durchschnittliche Standardverzinsung beim Tagesgeld derzeit auf nur 0,24 %. Zu beachten ist allerdings, dass es sich hier um einen Durchschnittswert handelt: Es ist aufwändig, aber lukrativ, gute Anlagemöglichkeiten ausfindig zu machen. Wenn man sich die Mühe macht und seine Sparmaßnahmen permanent auf die Entwicklungen des Finanzmarkts hin zuschneidet, kann auch weiterhin deutlich höhere Renditen erzielen. Ein Beispiel hierfür sind etwa Fondssparpläne, die bis zu 6,4 % Rendite pro Jahr abwerfen sollen und in der ersten Hälfte des letzten Jahres bereits über 4 % gebracht haben.

(K)eine Alternative zum Sparen

Wieviel Rendite bringt denn Ihre Lebensversicherung? Oder besser gesagt, wie viel sollte sie denn einmal bringen – und wovon gehen Sie aktuell aus? Das Team von cash-lv prüft Versicherungen und erstellt kostenlos ein unverbindliches Angebot dafür!

Kontaktieren Sie uns:

  • telefonisch unter 0800 589 50 48 (kostenlos aus dem deutschen Festnetz sowie allen deutschen Mobilfunknetzen)
  • über das Formular auf unserer Homepage cash-lv.de
  • und per Email unter info@pacta-invest.de



Zurück zur Newsübersicht
Jetzt anrufen Online Anfrage